Grundstücksuntersuchung - Wann ist der perfekte Zeitpunkt?

VOR dem Kauf eines Grundstückes

Eine Grundstücksuntersuchung kann VOR Abschluss des Kaufvertrages Aufschluss geben über die individuelle Eignung als Baugrundstück für den Bauherrn.

Ist das Grundstück beispielsweise stark von geologischen Störungen wie Wasseradern, Verwerfungen, etc. durchzogen, kann es unter Umständen schwer oder auch unmöglich sein, ein Haus darauf so zu platzieren, dass störungsfreie Sitz-, Schlaf- und Arbeitsplätze garantiert werden können.

 

 

VOR der Bauplanung

Wenn Sie bereits ein Grundstück besitzen und demnächst bauen möchten, lässt sich mithilfe unserer ausführlichen Dokumentation der Grundstücksuntersuchung leicht der Bereich herausfinden, in dem das Haus störungsarm errichtet werden kann.

 

 

Bei bestehenden gesundheitlichen Problemen

Wenn Sie schon länger in Ihrem Haus wohnen oder arbeiten und gesundheitliche Probleme bestehen, lohnt sich eine Grundstücksuntersuchung um heraus zu finden, ob sich Ihr Sitz-, Schlaf- oder Arbeitsplatz eventuell in einem Störbereich befindet.

 

Eine Schlafplatzuntersuchung ist sinnvoll, da Sie im Bett viel Lebenszeit verbringen und der Schlaf der Regeneration dienen soll.

 

Eine Arbeitsplatzuntersuchung ist sinnvoll, wenn Sie sich am Arbeitsplatz den ganzen Tag hauptsächlich auf einer Stelle befinden.